Zum MT-Artikel „Lastrup will mehr Platz für Gewerbeansiedlung“ vom 20.10.2016

PRESSEMITTEILUNG

Der Lastruper Ratsherr Fabian Wesselmann reagiert klarstellend auf die Berichterstattung der MT vom 20.10.2016 über die Erweiterung des Gewerbegebiets “Hohes Feld” in Timmerlage im Rahmen der vergangenen Ratssitzung: Die MT hatte berichtet, dass sich Wesselmann “grundsätzlich ebenfalls für die Erweiterung der Gewerbefläche aussprach“ und mit dieser kein Problem habe. Der Lastruper Ratsherr betont dagegen, dass er nur mit der Erweiterung der Gewerbefläche für einen bereits ansässigen Betrieb kein Problem habe. Diese stelle aber nur einen kleineren Teil der nun beschlossenen gesamten Erweiterung dar. Für die über diesen kleineren Teil hinausgehende Erweiterung des Gewerbegebiets sieht Wesselmann momentan keinen Bedarf, obwohl es sich nicht um eine immense Erweiterung handele. Wesselmann, der zum Ende des Monats aus dem Gemeinderat ausscheidet, störte sich ferner insbesondere daran, dass die Anwohner_innen im Rahmen der Beratung im Bau- und Planungsausschuss im Juli nicht zu Wort kommen durften. Am Ende wurde im Rat sechs Mal über verschiedene Verfahrensschritte der Bauleitplanung abgestimmt: Wesselmann stimmte vier Mal gegen die Abwägungsvorschläge und enthielt sich zwei Mal bei Feststellungs- und Satzungsbeschluss.